Wirtschaft und Kultur in Schleswig-Holstein

Als Festschrift aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Kulturrings in der Studien- und Fördergesellschaft der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft entstand im Jahr 2021 die hochwertig produzierte Publikation Wirtschaft und Kultur in Schleswig-Holstein. Im edlen Hardcoverbuch auf 140 Seiten präsentieren 26 Unternehmen ihr eigenes kulturelles Engagement, welches sich in vielfacher Weise darstellt. Darüber hinaus geben hochrangige Autoren Einblicke in die enge Verzahnung von Wirtschaft und Kultur im nördlichsten Bundesland. PMzwei Print Media übernahm Satz, Layout, Bildbearbeitung und Reinzeichnung in enger Abstimmung mit dem Auftragsgeber.

Glasmalerei in Schleswig-Holstein und Hamburg

Gemeinsam mit den Denkmalämtern in Hamburg, Lübeck und Schleswig-Holstein, der Nordkirche, dem Erzbistum Hamburg und Dr. Dr. Lohr aus Hamburg, entsteht eine Bestandsaufnahme von Kirchenfenstern in Schleswig-Holstein und Hamburg. Zunächst wird eine interne, geschützte Datenbank erstellt, später ist die Herausgabe eines Buches mit hochwertigen Fotos ausgewählter Fenster geplant. PMzwei Print Media hat die Konzeption und Programmierung der Datenbank übernommen und besucht rund 250 Kirchen in den beiden Bundesländern, um dort eigene Fotos in hoher Qualität zu machen.

Freunde der Antike in Kiel e.V.

Für den Freundeskreis der Antike in Kiel e.V. an der Kunsthalle zu Kiel erstellte PMzwei Print Media die Website freunde-der-antike-in-kiel.de. In einem klaren und modernen Layout präsentiert der Freundeskreis die verschiedenen Aktivitäten wie Ausstellungen, Veranstaltungen und Förderungen. Die verwendeten hochwertigen Fotos wurden hierfür eigens in den Räumen der Antikensammlung erstellt. Die Änderung der Texte können die Mitarbeitenden einfach und bequem ohne technisches Wissen erledigen, und die Website ist für alle Bildschirmgrößen und für die Suchmaschinen optimiert.

Aufgespürt – Kunstwerke in Bad Bramstedt

Kunstwerke im Holsteiner Auenland: Mit ihrem dritten gemeinsamen Buch begeben sich Jan Petersen und Helmut W. Schiffler auf eine umfangreiche Spurensuche und präsentieren eine eindrucksvolle Bandbreite von künstlerischen Arbeiten und deren Geschichten. Figürliche oder auch abstrakte Arbeiten, mehrheitlich von lebenden, lokal bekannten oder auch namhaften und überregional bekannten Künstlerinnen und Künstlern sind dabei.

Erstellung und Vertrieb des Buches im Eigenverlag übernahm PMzwei Print Media zusammen mit Helmut W. Schiffler: Dies umfasst sämtliche Tätigkeiten wie die Recherchen, die Erstellung der Texte und Fotos, Satz und Layout des Buches, Organisation des Druckes und alle Maßnahmen für Werbung und Vertrieb.

KN-Leserreisen

Die Kieler Nachrichten und die Segeberger Zeitung bieten regelmäßig in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Hapag-Lloyd Reisebüro Gruppenreisen an. Als Werbemaßnahmen für die Leserreisen werden Anzeigen und Beileger im Magazinformat erstellt, wobei die Gestaltung der Anzeigen dem Corporate Design des Zeitungsverlags folgt. Für das Magazin werden die Anzeigen angepasst und mit zusätzlichen redaktionellen Inhalten und Bildern angereichert. Die Inhalte werden gemeinsam mit dem Reisebüro erarbeitet. Satz, Bildbearbeitung und das Layout bis zur Reinzeichnung führt seit rund zehn Jahren PMzwei Print Media durch.

Tourismusverband Schleswig-Holstein

Der Tourismusverband Schleswig-Holstein e.V. ist der politische Ansprechpartner und Lobbyverband für den Tourismus im Land. Im Jahresbericht stellt der Verband alljährlich seine Arbeit und Projekte vor. Die Inhalte werden vom Tourismusverband geliefert, die Gestaltung der Berichte erfolgt seit über zehn Jahren durch PMzwei Print Media. Das Ziel ist es, die politischen und touristischen Themen übersichtlich und ansprechend zu präsentieren und die Balance zwischen einem klaren und sachlichen Erscheinungsbild auf der einen Seite und auflockernden Elementen auf der anderen Seite zu halten.

Kunstsammlung Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein

Für die Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein wurde durch PMzwei Print Media eine geschützte, webbasierte Datenbank konzipiert und programmiert, um die umfangreiche Kunstsammlung dokumentieren zu können. Die Einträge lassen sich bequem sortieren, nach Künstlern oder Stichwörtern durchsuchen und miteinander vergleichen. Geplant ist es, diese Datenbank für die öffentliche Website der Stiftung aufzubereiten und dort zu präsentieren.

Mitgliederbroschüre der coop eG

Auch nach der Neuausrichtung der Geschäftsfelder mit dem Schwerpunkt Immobilien bietet die coop eG ihren Mitgliedern Vorteile bei vielen Kooperationspartnern an. Diese werden auf der Website und in der Mitgliederbroschüre coop info vorgestellt. Neben Satz, Layout und Reinzeichnung inklusive Bildbearbeitung und Illustration umfassen die Aufgaben auch die Vorbereitung und Organisation, das Schreiben von Texten und die Abstimmung mit einer Vielzahl von Partnern.

KUNST@SH

Kunstwerke sind ein Spiegel der Gesellschaft. Eine große Zahl von künstlerischen Arbeiten ist frei zugänglich, auf Plätzen und an Gebäuden, in Parks oder einfach am Straßenrand. Wer sie aufmerksam betrachtet, betritt eine Schatzkammer von Ideen. Wer lernt, die Kunstwerke richtig zu sehen und zu verstehen, bereichert sein eigenes Leben.

Der Onlinekatalog „KUNST@SH – Kunst in Schleswig-Holstein & Hamburg“ stellt auf der Seite www.sh-kunst.de über 2000 Kunstwerke kreuz und quer durch Schleswig-Holstein und Hamburg vor. Hochwertige Fotos, zum Teil auch Videos, und Ortsmarkierungen machen Lust, die Arbeiten vor Ort selbst zu erkunden. Die Seite lädt ein, ähnliche oder kontrastierende Kunstwerke zu suchen und zu vergleichen.

In mehrjähriger Arbeit ist das Projekt zum umfangreichen Katalog gewachsen, der auch künftig weiter ausgebaut und verbessert werden soll. Das Projekt entstand ohne Auftrag und kommerzielles Interesse rein aus persönlicher Leidenschaft und will den kulturellen Reichtum des Landes dokumentieren und bereichern.

Arbeiten und leben im Norden

Gemeinsam mit dem UV Nord (Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein e.V.) und der Studien- und Fördergesellschaft der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft e.V. entstand die Publikation ARBEITEN UND LEBEN IM NORDEN – Edition 2019. Auf 120 Seiten schreiben namhafte Autoren in zahlreichen Aufsätzen zu wirtschaftsnahen Themen sowie über Land und Leute. Daneben stellen sich bekannte Unternehmen und wirtschaftsnahe Institutionen aus Hamburg und Schleswig-Holstein in Kurzporträts vor. PMzwei Print Media übernahm Satz, Layout, Bildbearbeitung und Reinzeichnung in enger Abstimmung mit dem Auftragsgeber.

Kunst@Kiel – Auf den Spuren der Skulpturen

Kunst@Kiel – Auf den Spuren der Skulpturen

Als zweites Buch von KUNST@SH erschien im Juni 2019 „Kunst@Kiel – Auf den Spuren der Skulpturen“. Ein Rundgang durch das Stadtzentrum stellt 50 ausgewählte Skulpturen vor und wirft dabei interessante Schlaglichter auf die Geschichte der Stadt – von der Gründung 1242 bis heute. Mit dem vorliegenden Band nehmen Jan Petersen und Helmut W. Schiffler die Kunstwerke und deren Geschichte unter die Lupe und geben Einblicke in das kreative Schaffen der namhaften Künstlerinnen und Künstler.

Stadtgeschichtlich wie auch kunstgeschichtlich gibt es viel zu entdecken. Die Skulpturen nehmen Bezug auf Ereignisse und Entwicklungen, Institutionen und Personen der wechselvollen Stadtgeschichte. Zugleich zeigen sie eine eindrucksvolle Bandbreite künstlerischen Schaffens und spiegeln bedeutende Tendenzen aus 140 Jahren Kunstgeschichte.

Erstellung und Vertrieb des Buches im Eigenverlag übernahm PMzwei Print Media zusammen mit Helmut W. Schiffler: Dies umfasst sämtliche Tätigkeiten wie die Recherchen, die Erstellung der Texte und Fotos, Satz und Layout des Buches, Organisation des Druckes und alle Maßnahmen für Werbung und Vertrieb.

Weitere Informationen zum Buch: sh-kunst.de/buecher.

Praxis für Physiotheraphie – Judith Richter

Für eine Privatpraxis in Melsdorf konzipierte und gestaltete PMzwei Print Media eine schlichte Website mit klarem und minimalistischem Layout. Die Arbeiten umfassen auch die Entwicklung des Logos und des Corporate Designs. Die Website nutzt das Content Management System WordPress und lässt sich von der Kundin intuitiv bedienen.